Spende für BWK-Museum

Förderverein Kämmereimuseum

Historisches Gebäude der Bremer Wollkämmerei (Foto: Wikimedia)
Historisches Gebäude der Bremer Wollkämmerei (Foto: Wikimedia)

Der Förderverein Kämmereimuseum erhält eine Spende von Marlene Georgi. Ein Weihnachtsgeschenk für besondere Verdienste.

Historisches Gebäude der Bremer Wollkämmerei (Foto: Wikimedia)
Historisches Gebäude der Bremer Wollkämmerei (Foto: Wikimedia)

Die Kassenwartin des Fördervereins Kämmereimuseum, Monika Gorn, staunte nicht schlecht, als sie Anfang Dezember 2014 die Kontobewegungen ihres Vereins turnusmäßig überprüfte: 500 € Eingang Spende Marlene Georgi stand da.

„Damit möchte meine Familie die Verdienste ihres Vereins um die BWK würdigen“, so Marlene Georgi, Ehefrau des am 17. Februar 2010 verstorbenen Christian Georgi, in einem Telefonat mit dem Vorsitzenden, Detlef Gorn.

Wer war Christian Georgi?

Christian Georgi, geb. am 26. April 1931 in Obermylau (Vogtland), graduierter Wirtschaftsingenieur, trat am 1. Januar 1956 als Assistent des Vorstands in die Bremer Woll-Kämmerei (BWK) ein. 1966 wurde er als 35jähriger in den Vorstand bestellt und seit 1986 dessen Vorstandsvorsitzender. Christian Georgi schied am Ende der Hauptversammlung am 17. Juni 1996 im Alter von 65 Jahren aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Die Hauptversammlung wählte ihn anschließend in den Aufsichtsrat. Insgesamt war Christian Georgi 40 Jahre für die BWK tätig.

Detlef Gorn: „Die Spende ist unser Anschubkapital zur Installierung eines Handy-Guides für die unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen BWK-Gebäude rund um die Historische Achse“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*